Wichtige Schutzmaßnahmen gegen CORONA

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept nach der CoronaSchVO

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept nach der CoronaSchVO auf Basis der gültigen Verordnungen. (Anforderungen werden ggf. angepasst)
Die Veranstaltung orientiert sich an den aktuellen Maßgaben des Landes Nordrhein-Westfalens.

Bei der Durchführung des Branchentags Windenergie NRW 2022 sind von allen Teilnehmern/innen folgende grundsätzlichen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten, zu beachten:
(siehe SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales)

Um einen möglichst hohen Schutz aller Anwesenden am Branchentag Windenergie NRW 2022 zu gewährleisten, bitten wir Sie folgende grundsätzlichen Sicherheitsmaßnahmen zu
beachten:

Teilnahme:

  • Digitale Registrierung der Teilnehmer/innen im Vorfeld der Veranstaltung und durch die Erfassung vor Ort.
  • Um Ihnen eine sichere und reibungslose Akkreditierung vor Ort an der Anmeldung zu gewährleisten, nutzen wir das Tool "Visits" unseres Partners PERK Innovation GmbH. Hierzu ist es notwenig, das wir Ihre Anmeldedaten an PERK Innovation GmbH zur Einpflegung in die digitale Teilnehmerliste (DSGVO konform) weiterleiten.
  • Handhygiene durch Nutzung von Desinfektionsmittel aus den bereitgestellten Spendern.

Die Schutzmaßnahmen werden entsprechend der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales fortlaufend angepasst.