Wichtige Schutzmaßnahmen gegen COVID19

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept nach der CoronaSchVO

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept nach der CoronaSchVO auf Basis der gültigen Verordnungen zum 01. Juli 2020. (Anforderungen werden ggf. angepasst)

Bei der Durchführung des Branchentags Windenergie NRW 2020 sind von allen Teilnehmern/innen folgende grundsätzlichen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten, zu beachten:
(siehe SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales)

 

Teilnahme allgemein:

  • Sicherstellung des Mindestabstandes von 1,5 Metern zwischen Personen
    Bitte beachten Sie hierzu die Bodenmarkierungen und Hinweisschilder
  • Anwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Kongressdauer
    Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Vorschriften zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Um das Mitbringen Ihrer persönlichen Mund-Nasen-Bedeckung wird gebeten.
  • Personen mit Atemwegssymptomen (sofern nicht vom Arzt z.B. abgeklärte Erkältung) müssen leider der Veranstaltung fernbleiben.
  • Handhygiene
    durch Nutzung von VAH-gelistetem Desinfektionsmittel aus den bereitgestellten Spendern sowie weiteren bereitgestellten Maßnahmen, wie Seife und ggf. Einweghandschuhe.
  • Registrierung der Teilnehmer/innen

Ausstellung:

  • Begrenzung auf eine Person je 7qm zugängliche Ausstellungsfläche
    (Beschäftigte von Ausstellern werden nicht mit einberechnet)
  • Aufbau der Ausstellung mit einem Mindestabstand von 1,5m
  • Laufwegvorgabe in der Ausstellung
  • Bodenmarkierungen beachten
  • Registrierung der Teilnehmer/innen
  • Anwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Kongressdauer
    Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Vorschriften zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Um das Mitbringen Ihrer persönlichen Mund-Nasen-Bedeckung wird gebeten.
  • Regelmäßiges Lüften und Reinigen der Räume

 

Kongress:

  • Registrierung der Teilnehmer/innen je Vortragsbereich
  • Raumplanung entsprechend der gesetzlichen Vorgaben des Mindestabstandes von min. 1,5m
  • Raumplanung mit fester Platzzuweisung und Erfassung der Sitzordnung im Falle einer Unterschreitung  des Mindestabstandes
  • Anwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Kongressdauer
    Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Vorschriften zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Um das Mitbringen Ihrer persönlichen Mund-Nasen-Bedeckung wird gebeten.
  • Laufwegplanung
  • Regelmäßiges Lüften und Reinigen der Räume

(Weitere Schutzmaßnahmen folgen)

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise des Landes Nordrhein-Westfalen zum Schutz gegen COVID19: