PROGRAMM

Eine erfolgreiche Energiewende ist ohne das Zusammenspiel der einzelnen erneuerbaren Energiegewinnungsformen nicht denkbar. Doch die Rahmenbedingungen müssen stimmen. Leistungsfähige Speicher müssen in ausreichendem Maße vorhanden sein, belastungsfähige Netze aller Ebenen ebenfalls. Die regulatorischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen sind so anzupassen, dass die Erneuerbaren Energien ihrer zugedachten Rolle als einem der wichtigsten Energieträger der Zukunft erfüllen können.

Hier setzt der 12. Branchentag Windenergie NRW an, der das gesamte Energiesystem in den Blick nimmt.

Volkswirtschaftliche und juristische Themen finden hier ebenso ihren Platz wie kommunale oder umweltschutztechnische Fragen rd. um u.a. Windenergie.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auch 2020 auf das Thema Wasserstofftechnologie gelegt. Bis zum Juni 2020 werden die deutsche Wasserstoffstrategie und in Zusammenhang damit die nordwestdeutsche, die nordrhein-westfälische und die bayerische Zukunftsplanung für die aus allgemeiner Sicht zukunftsträchtigen Speichertechnologie fertig sein. Interessant wird ein weiterer Aspekt sein, der nicht unbeachtet bleiben darf: die Überlegungen in den Niederlanden und Österreich mit einzubeziehen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen auch 2020 ein attraktives Programm zu präsentieren. Aktuelle und praxisrelevante Themen rund um die gesamte Branche der Erneuerbaren Energien bietet Ihnen der 12. Branchentag Windenergie NRW. Wir freuen uns auf Sie und auf die spannenden Diskussionen vor Ort während des Kongress und in der Ausstellung…auch mit Mundschutz und unter Einhaltung der CoronaSchVO.

Erster Kongresstag

Zweiter Kongresstag

(Stand 18.08.2020, Änderungen vorbehalten)